El Chaltén – Senda de Fitz Roy

31.1.2017: Am nächsten Tag habe ich eine noch etwas längere und auch schwierigere Wanderung gemacht, deshalb bin ich schon früher gestartet. Am Anfang des Weges war ein Mitarbeiter der Parkverwaltung und hat noch einmal auf die Regeln aufmerksam gemacht. Vor allem, dass man seinen Müll wieder mitnehmen soll. Tatsächlich gab es auf dem Weg auch kaum Müll, obwohl sehr viele Leute unterwegs waren.

Wanderautobahn
Erster Ausblick auf den Fitz Roy
Pflanzen
Pflanze
Blick auf See
Blick auf See
Die letzen 400 m, die es sehr steil bergauf ging
Die letzen 400 m, die es sehr steil bergauf ging
sehr steiniger Wanderweg
sehr steiniger Wanderweg
Berge, Gletscher und Lagune
Berge, Gletscher und Lagune

Der Weg war wunderschön, aber über 20 km mit einigen Anstiegen war er für mich schon ziemlich anstrengend. Zur Aufmunterung habe ich während der Wanderung fast ein komplettes Hörbuch gehört: Judas von Amos Oz. Als ich erschöpft wieder ich El Chaitén ankam, habe ich mir zur Abwechslung ein argentinisches Steak mit Pommes in einem Restaurant gegönnt.  War sehr lecker. Morgen geht es um 7:30 Uhr mit dem Bus weiter nach El Calafate.

Schreibe einen Kommentar