Hogsback

15.11.2016: Heute sind wir von Chintsa nach Hogsback gefahren. Hogsback liegt in den Bergen, hier kann man herrliche Wanderungen unternehmen. Es gibt ausgeschilderte Wanderwege und bei der Touristeninformation ist eine kleine Karte erhältlich. Wir haben jetzt schon Routine beim Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln und hatten Glück, dass uns von Chintsa aus eine Autofahrerin nach East London zur Haltestelle der Minibusse mitgenommen hat. Von dort ging es mit Umsteigen in King-Williams-Town nach Alice. Dort wurden wir von dem Besitzer des Terra-Khaya Hostels  abgeholt. Das Hostel liegt etwas außerhalb und ist nur auf einer sehr schlechten, nicht asphaltierten Straße zu erreichen. Aber der Weg hat sich gelohnt, das ist hier ein kleines Paradies.

Shane, der Besitzer, hat das Gelände vor 9 Jahren gekauft. Damals war alles mit großen Bäumen bewachsen. Seit 7 Jahren lebt er hier, er hat dafür seine Firma und sein Haus in Kapstadt aufgegeben und sich seinen Traum erfüllt.

Wohnhaus mit Terasse
Wohnhaus mit Terasse

Abends gab es noch einen tollen Mondaufgang

Mondaufgang
Mondaufgang

 

16.11.2016: Heute haben wir eine tolle Wanderung durch den Wald zu verschiedenen Wasserfällen gemacht.

 

 

 

2 Gedanken zu “Hogsback

Schreibe einen Kommentar