Montceau-les-Mines – Paray-le-Monial

Mittwoch, 3.8.2016 :

Morgenstimmung, 6:30 Uhr
Morgenstimmung, 6:30 Uhr
Morgenstimmung, 6:30 Uhr
Morgenstimmung, 6:30 Uhr

 

Heute war es wieder ziemlich warm, deshalb schon Feierabend nach 45 km, allerdings ging es unentwegt hoch- und runter, das war schon ziemlich anstrengend, und die Kilometer haben sich sehr gezogen.

Hügeliges Burgund, ständig bergauf und bergab.
Hügeliges Burgund, ständig bergauf und bergab.
Kirche in Volesvres, Kurz vor Pasey-
Kirche in Volesvres, Kurz vor Paray-le-Monial
Noch 13,5 km zum heutigen Tagesziel, Eurovelo 6
Noch 13,5 km zum heutigen Tagesziel, Eurovelo 6

Dafür dann ankommen gegen 14 Uhr in Paray –le-Monial auf einem Luxus Camping Platz mit WLAN, Strom  und Swimmingpool. Dort konnte ich dann endlich einige neue Blogartikel hochladen. Auch das Aussortieren, Bearbeiten und Hochladen der Fotos nimmt einige Zeit in Anspruch. Das französiche Ehepaar nach 3 Tagen wiedergetroffen, wir dachten, die seinen schon längst über alle Berge.

Das französische Ehepaar, dass vom Atlantik nach Leipzig gefahren ist und jetzt wieder auf dem Rückweg ist. Nach drei Tagen wieder getroffen.
Das französische Ehepaar, dass vom Atlantik nach Leipzig gefahren ist und jetzt wieder auf dem Rückweg ist. Nach drei Tagen wieder getroffen.

Paray-le-Monial ist ein Pilgerort mit einer schönen Kirche (Sacré Coeur) und vielen historischen Bauwerken.

Sacré Coeur

Schreibe einen Kommentar