Botswana Chobe Nationalpark

Do 16.11.2023: Gestern Abend hatte ich mir für heute eine Mitfahrgelegenheit nach Kasene in das Thebe River Camp in Botswana organisiert. Früh am Morgen ging es los. Nach der Einreise nach Botswana ging der Transfer mit einem Taxi weiter, das mich direkt zu der Unterkunft gebracht hat. Dort habe ich in einem gemütlichen Zelt mit 2 Betten übernachtet.

Am Nachmittag stand dann ein Safari-Ausflug auf dem Chobe-River auf dem Programm. Auch wenn dort ziemlich viele Boote unterwegs sind hat es mir sehr gut gefallen durch den Nationalpark zu schippern und so viele Tiere zu sehen. Auf der anderen Seite des Flusses liegt Namibia.

Am nächsten Morgen (Abfahrt 5:45) habe ich eine weitere Safari-Tour gemacht, diesmal mit dem Auto.

4 Gedanken zu „Botswana Chobe Nationalpark“

  1. Liebe Bettina!
    Ich freue mich sehr, dass du diesen Schlenker nach Botswana gemacht hast, all diese tollen Erlebnisse hattest und die verschiedenartigsten Tierbeobachtungen machen konntest.
    Wir hatten ja auf der Dachterasse vom Hotel darüber gesprochen und ich werde sehr an meine Zeit am Chobe River vor etwa 35 Jahren erinnert, als ich mit meiner Familie dort war. Wunderbar, einmalige Erlebnisse!
    Uns geht es gut hier, wir freuen uns auf deine Rückkehr und deine Berichte!
    Tschüss, Christel

    Antworten
  2. Liebe Bettina, es ist immer wieder ein Genuss deine schönen Bilder und Beschreibungen zu betrachten, so kann man in Gedanken etwas dabei sein..danke,weiterhin viel Spaß, freu mich aufs Wiedersehen! LG Marcella

    Antworten
  3. Elefant und Giraffe sind meine Lieblingstiere, kenne ich aber nur aus dem Zoo. Cool wirklich wild lebende zu sehen. Auch von mir Dank für die tollen Bilder. Gibt es keine Nashörner? LG Karl

    Antworten

Schreibe einen Kommentar