Kapstadt-Eindrücke

Stadtansichten Sicherheit Über die Sicherheitslage habe ich bisher nicht so viel geschrieben, obwohl das Thema hier immer aktuell ist. Man hört sehr häufig von Leuten, die ausgeraubt oder denen ihr Handy geklaut wurde. Während Johannesburg ja berüchtigt dafür ist, wie gefährlich die Stadt ist, heißt es im Vergleich dazu häufig Kapstadt sei sicher. Aber das … Weiterlesen

Kapstadt-Kap der guten Hoffnung

Donnerstag, 8.12.2016: Heute habe ich zusammen mit Willi und Angelique ein Auto gemietet und eine Rundfahrt um die Kaphalbinsel zum Kap der guten Hoffnung gemacht. Willi kommt aus Deutschland, wohnt in Johannesburg und  hat auch schon in vielen anderen Ländern in Afrika gelebt. Nicht weit von Simons Town, wo wir eine kleine Pause gemacht haben, ist der … Weiterlesen

Kapstadt-Wegweisende Begegnung

6.12.2016: In Kapstadt habe ich im Hostel Angelique aus Belgien kennengelernt. Sie erzählte mir, dass sie zusammen mit ihrem Freund und einem Bekannten mit dem Rad von Windhoek in Namibia nach Südafrika gefahren ist. Sie fuhr allerdings die letzten 700 km mit dem Bus, weil es ihr zu heiß war und weil die beiden Mitradler … Weiterlesen

Kapstadt – Berge und Wanderungen

29.11.2016 – 10.12.2016: Ich bin jetzt schon fast zwei Wochen in Kapstadt. Von jedem, den ich vorher getroffen hatte und der schon in Kapstadt gewesen war, hatte ich gehört, was für eine tolle Stadt Kapstadt sei. Ich dachte, besser nicht zu hohe Erwartungen haben, so toll kann eine Stadt auch nicht sein. Aber diese Stadt ist … Weiterlesen

DeHoop Nature Reserve

27.11.2016: Am Sonntag morgen, nachdem wir aus Wilderness abgereist sind, haben wir Rodrigo zum Bus in die nächstgrößere Stadt gefahren. Es war allerdings etwas schwierig, heraus zu finden, wo er eine Busfahrkarte kaufen kann. Es hieß im Einkaufszentrum, allerdings waren da zwei nebeneinander, und man uns von einem zum anderen geschickt. Schließlich war es nur … Weiterlesen

Wilderness

26.11.2016: Schweren Herzens habe ich die die Wild Spirit Lodge verlassen und bin mit Maresa und Rodrigo nach Wilderness gefahren. Die Fahrt war nicht so weit, so dass wir am frühen Nachmittag ankamen. Es gibt dort ein Hostel, fast direkt am Strand, mit tollem Meerblick. Für den sportlichen Ausgleich haben wir Drei noch einen 4-stündigen Wander- und … Weiterlesen

Natures valley-wild spirit lodge

21.11.2016: Im Morgengrauen um 5 Uhr sind wir vom Hostel beim Addo Elephant Park nach Port Elisabeth gefahren, weil das Mädel, mit der ich gestern die Tour zusammengemacht habe, um 6:15 Uhr mit dem Bus in Richtung Durban fahren wollte. Ich wollte in die andere Richtung und hatte keine genauen Informationen, wann welche Busse fahren würden, habe … Weiterlesen

Addo Elephant Park

19.11.2016: Heute wollte ich weiter zum Addo Elephant Park fahren. Da ich bisher noch nie in einem Park gewesen bin, in dem man wilde Tiere wie Elefanten etc. sehen kann, wollte ich hier die Gelegenheit nutzen. Ich hatte eine Mitfahrgelegenheit von Hogsback bis zu einer Tankstelle, von welcher ich vom Besitzer des Hostels abgeholt wurde. Die … Weiterlesen

Hogsback-Terra-Khaya

16.11.2016-18.11.2016: In Terra Khaya bin ich 4 Nächte geblieben, weil es mir so gut gefallen hat und ich hätte mir auch vorstellen können, dort noch länger zu bleiben. Man kann sich dort in vielfacher Hinsicht nützlich machen, gestern habe ich z.B. geholfen, Fotos für die Homepage zu bearbeiten. Außerdem kann ich hier viel lernen über … Weiterlesen

Hogsback

15.11.2016: Heute sind wir von Chintsa nach Hogsback gefahren. Hogsback liegt in den Bergen, hier kann man herrliche Wanderungen unternehmen. Es gibt ausgeschilderte Wanderwege und bei der Touristeninformation ist eine kleine Karte erhältlich. Wir haben jetzt schon Routine beim Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln und hatten Glück, dass uns von Chintsa aus eine Autofahrerin nach East London … Weiterlesen

Chintsa

13.11.2016: Manuel und Paula, mit denen wir gestern zusammen wandern waren, hatten einen kleine Mietwagen und haben uns angeboten, uns ca. 70 bis 80 km zurück an die Hauptstraße mitzunehmen.  Von dort wollten wir wieder mit öffentlichen Minibussen weiterfahren. Sie haben uns an einer großen Tankstelle abgesetzt. An der Straße hielten auch die Minibusse. Wir standen noch … Weiterlesen